Bruschetta

Erdbeer Bruschetta mit Zitronenpfeffer

Cremiger Ricotta auf knusprigem, gold-braun gebratenem Ciabatta. Darauf die süßen, fruchtigen Erdbeeren und on top pikanter Zitronenpfeffer mit seiner dezenten Schärfe. Diese Erbeer Bruschetta sprüht nur so vor sommerlichen Aromen. Es ist ganz einfach und schnell zubereitet und hat trotzdem das gewisse Etwas!

Erdbeerbruschetta
Bruschetta

Knusprige Bruschetta

Bruschetta, DIE Vorspeise, die bei einem sommerlichen Buffet einfach nicht fehlen darf! Der italienische Klassiker aus krossem Ciabatta und saftigem Tomatensalat ist einfach nur köstlich. Es muss ja aber nicht immer klassisch sein und so gibt es zahlreiche Abwandlungen wie zum Beispiel mein Kürbisbruschetta mit Ziegenkäse und Rosmarinhonig oder Bruschetta salvia e pomodoro.

Erdbeerbruschetta

Der Belag ist bei den Bruschetta-Varianten unterschiedlich, aber der Grundbaustein bleibt gleich: Das super leckere, krosse Brot! Meist ist es Ciabatta, aber auch anderes Weißbrot dieser Art eignet sich hervorragend dafür. Ich habe das Brot in etwas Butter in der Pfanne goldbraun angebraten. Dadurch wird es besonders knusprig und bekommt dieses leckeren Röstaromen.

Erdbeerbruschetta

Der Erdbeer Bruschetta: cremig und fruchtig

Nun aber zum Belag! Auf das köstliche Brot kommt cremiger Ricotta. Der italienische Frischkäse wird nicht aus Milch, sondern aus Molke hergestellt. Er hat eine süßliche und leicht säuerliche Note. Und der milchige Geschmack harmoniert ganz hervorragend mit den Erdbeeren. Mit seiner feinen, cremigen Konsistenz ist er ein wunderbarer Kontrast zu dem knusprigen eher rustikalen Brot.

Bruschetta

Die Erdbeeren sind natürlich ein Highlight! Sie sorgen nicht nur für sommerliche, fruchtige Noten, sondern bringen auch ihre angenehmen Süße mit. Dagegen bildet der pikante Zitronenpfeffer einen super spannenden Kontrast. Die Kombi der würzigen Aromen und der Zitrusnote mit dem sonst eher süßlichen Bruschetta ist einfach perfekt. Ein echtes Geschmackserlebnis!

Bruschetta

Pikanter Zitronenpfeffer

Zitronenpfeffer kannst du entweder kaufen oder auch ganz einfach selbst herstellen. Alles was du dafür brauchst ist weißer Pfeffer und etwas Zitronenschale.

Erdbeerbruschetta

Das tolle ist, dass diese Erdbeer Bruschetta ganz einfach und schnell zubereitet ist. Und trotzdem hat es das gewisse Etwas. Es ist leicht und gleichzeitig sättigend. Also egal, ob als Vorspeise, zum Salat oder auf der nächsten Grillparty, dieses Bruschetta ist einfach immer ein Highlight!

Erdbeer Bruschetta

Erdbeer-Bruschetta

Kitchen Spirit
Cremiger Ricotta auf knusprigem, gold-braun gebratenem Ciabatta. Darauf die süßen, fruchtigen Erdbeeren und on top pikanter Zitronenpfeffer mit seiner dezenten Schärfe
5 from 3 votes
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Italienisch

Zutaten
  

  • 1 Ciabatta
  • 400 g Erdbeeren
  • 250 g Ricotta
  • 20 g Butter
  • Zitronenpfeffer

Anleitungen
 

  • Das Ciabatta in etwa daumendicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butter zerlassen und die Scheiben darin von beiden Seiten gold-braun anbraten.
  • Die Erdbeeren waschen und je nach Größe vierteln oder achteln.
  • Auf die Ciabatta Scheiben ca. 1 EL Ricotta verteilen. Darauf die Erdbeeren legen dann den gemahlenen Zitronenpfeffer darüber geben.
Keyword sommerlich
Kitchen Spirit

Hallo, schön das du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Liebe Julia,
    das ist eine fantastische Kombi! Ich habe dein Erdbeer-Bruschetta als kleinen Snack zubereitet und meine Familie war begeistert. Wird es bei uns bestimmt häufiger geben.
    LG
    Elsa

  2. 5 stars
    Liebe Julia,
    die Kombination aus Erdbeere und Zitronenpfeffer ist eine tolle Idee. Ich finde es super, auch mal ein süßes Bruschetta zu haben.
    LG
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating