Gefüllte Zucchini

Gefülltes Gemüse mit Tabouleh-Variation

Springe zu RezeptRezept drucken

Gefülltes Gemüse hat wahrscheinlich jeder schon einmal gegessen. Es ist ein einfaches Essen, das immer super schmeckt. Durch unterschiedliche Füllungen kann der Geschmack ganz einfach verändert werden. Das macht das Gericht auch so spannend. Gefülltes Gemüse entwickelt durch das Backen karamellartige Röstaromen. Das Gemüse schmeckt so aromatischer.

Ich weiß, dass es sehr viele Varianten für Füllungen gibt. Ich habe hier eine sehr leckere Couscous-Füllung aufgeschrieben, die Tabouleh ziemlich ähnlich ist. Diesen Couscoussalat habe ich passend für das Ofengemüse aber noch ein wenig verändert.

Tabouleh ist eine orientalische Spezialität, die typischerweise aus Bulgur oder Couscous, Tomaten Gurke und Zwiebeln besteht und mit Minze und Petersilie verfeinert wird. Durch Tomate und Gurke bekommt der Salat eine besondere Frische. Minze hat die Eigenschaft, dass sie “kalt” schmeckt. Das verleiht dem ganzen eine zusätzliche Frische. Daher passt Tabouleh perfekt zum Sommer. Außerdem ist Couscous eine sehr gute vegetarische oder vegane Art, um Gemüse zu füllen.

Weil eine Füllung nur mit Couscous sehr trocken werden kann habe ich für das Tabouleh Fleischtomaten verwendet und das Innere der Zucchini dem Salat hinzugefügt. Dadurch wird der Salat weniger trocken. Für einen richtig guten Geschmack und um der Trockenheit entgegenzuwirken habe ich außerdem Feta und Butter dazu gegeben. Dadurch klebt der Couscous besser zusammen, was für die Füllung wichtig ist.

Wenn du wenig Zeit hast, um die Füllung zuzubereiten habe ich einen Tipp für dich. Im Supermarkt gibt es auch Tabouleh-Trockenmischungen. Diese musst du nur noch mit Wasser aufgießen und schon kannst du anfangen das Gemüse zu Befüllen. Ich rate aber auch bei der gekauften Mischung, das Innere der Zucchini, Feta und ein wenig Wasser hinzuzugeben. Dann klebt auch diese Mischung besser.

Ich habe Zucchini und Paprika befüllt, aber du kannst natürlich auch anderes Gemüse verwenden. Zum Beispiel könnte ich mir zu dieser Füllung auch Tomate sehr gut vorstellen. Am besten immer mindestens zwei verschiedene Gemüse füllen, dann ist es abwechslungsreicher.

Gefülltes Gemüse

Gefülltes Gemüse mit Tabouleh-Variation

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Auflaufform
  • Große Schüssel

Zutaten
  

  • 300 g Couscous
  • 4 Paprika
  • 4 Zucchini
  • 4 Tomaten (Fleischtomaten)
  • 150 g Feta
  • 60 g Rosinen
  • 200 g Gurke
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Petersilie und Minze
  • Salz
  • etwas Butter

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und eine Stückchen Butter hinzufügen.
  • Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Feta in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Dann beides mischen.
  • Gurke schälen und vierteln, dann in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Petersilie und Minze fein hacken.
  • Alles zusammenfügen und gut mischen. Dann Salzen und eine halbe zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben.
  • Die Zucchini Halbieren und mit einem Löffel aushölen. Das Ausgehölte fein schneiden und dem Couscous hinzugeben. Den "Deckel" der Paprika abschneiden und die Kerne herausschneiden und die Paprika halbieren.
  • Zucchini und Paprika mit der Tabouleh-Variation füllen. Schafskäse in Scheiben schneiden und auf die Füllung legen. Alles im Ofen circa 40 Minuten backen, bis Zucchini und Paprika gar sind.
Keyword Couscous, gefülltes Gemüse, Ofen, Paprika, Tabouleh, Zucchini
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

1 Kommentar

  1. 5 stars
    thank you for the detailed information about the dry tabbouleh…”easy” is right up my alley. I will definitely try this recipe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating