Kokosmilchreis

Kokosmilchreis mit Gemüsecurry

Cremiger Kokosmilchreis mit kross gebratenem Tofu und Gemüsecurry. Das ist ein Essen, das man einfach lieben muss! Denn mal ehrlich: Curry geht doch sowieso immer. Also warum nicht mal mit dem leckeren Milchreis kombinieren? Der Reis ist zusammen mit der Kokosmilch nicht nur super aromatisch, sondern auch wunderbar saftig und sooo cremig. Und dann noch der spannende Kontrast durch den kross gebratenen Tofu. Dieses Essen ist einfach ein pures Geschmackserlebnis!

Kokosmilchreis
Gemüsecurry mit Tofu zu Kokosmilchreis

Milchreis – warum nicht auch mal herzhaft?

Milchreis mit Zimt und Zucker ist einfach ein perfektes Paar. Diese wunderbare, süße Kombi habe ich deshalb auch nie bezweifelt. Neulich kam mir dann aber doch die Frage in den Kopf, warum ich Milchreis bisher noch nie herzhaft probiert habe. Gedacht, getan. So stand ich am nächsten Tag in der Küche und habe ein wunderbares Kokosmilchreis Curry kreiert. Ein neues Gericht, aber schon jetzt mein absoluter Liebling.

Kokosmilchreis
Kokosmilchreis mit Gemüsecurry

Bist du auf der Suche nach anderen Curry Rezepten?

Ich schreibe hier zwar immer von Milchreis, tatsächlich habe ich aber Risottoreis verwendet, den ich wie normalen Milchreis in Milch gekocht habe. Das geht wunderbar, denn der Risottoreis ist sehr ähnlich zum Milchreis. Der Milchreis hat einen leicht süßlichen Eigengeschmack, weshalb er sich besser für Süßspeisen eignet. Für dieses herzhafte Gericht habe ich mich deshalb für Risottoreis entschieden. Er wird beim Kochen in Milch genauso cremig, hat aber trotzdem noch den leicht bissfesten Kern.

Beim Kochen habe ich einen Teil der Milch dann ganz einfach mit Kokosnussmilch ersetzt. Die sorgt nochmal für eine extra cremige Konsistenz und bringt einen super leckeren Geschmack mit in den Milchreis.

Kokosmilchreis
Kokosmichreis mit Gemüsecurry

Knuspriger Tofu

Für etwas Biss gibt es dazu kross gebratenen Tofu. Ich habe hier naturbelassenen Tofu verwendet, aber auch andere “Sorten” kann ich mir gut dazu vorstellen. Den Tofu habe ich in etwas Speisestärke paniert. Dadurch wird der Tofu beim Anbraten von außen schön kross. Naturbelassener Tofu hat ja einen relativ dezenten Geschmack. Da in diesem Gericht schon so viele Geschmackskomponenten aufeinander treffen, passt der Tofu hier als dezenter Begleiter wunderbar.

Kokosmilchreis
Kokosmilchreis mit Gemüsecurry

Dazu ein herrliches Gemüsecurry

Und was passt besser zu Reis, Kokosnuss und Tofu als ein leckeres Gemüsecurry? Das Zusammenspiel von feinen Karottenstreifen mit Brokkoliröschen und Paprika ist einfach perfekt. Nicht nur optisch ergeben sie eine super Kombi sondern auch geschmacklich passen sie wunderbar zusammen.

Da der Kokosmilchreis nicht viel Soße braucht, habe ich mich für eine relativ kompakte Currysoße entschieden, die einfach zum dahinschmelzen ist. Durch die Kombi aus Schmand und Sahne wird die Soße wunderbar cremig. Zum Schluss darf natürlich auch das Curry nicht fehlen. Ich habe die Gewürzmischung Masala verwendet, aber auch andere Currymischungen werden bestimmt super schmecken!

Kokosmilchreis

Kokosmilchreis mit Gemüsecurry und Tofu

Cremiger Kokosnussmilchreis mit aromatischem Gemüsecurry und kross gebratenem Tofu
5 from 2 votes
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Risottoreis
  • 1.25 l Milch
  • 350 ml Kokosnussmilch
  • 3 Karotten
  • 1 Paprika
  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Tofu
  • 4 EL Speisestärke
  • 45 g Butter
  • 3 EL Schmand
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Currypulver (je nach Geschmack)
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die Milch aufkochen, dann den Risottoreis hinzugeben. Zusammen kurz aufkochen lassen und dann für ca. 25 Minuten unter gelegentlichem Rühren auf niedriger Stufe köcheln.
  • Die Karotten der Länge nach halbieren und mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schälen. Die Streifen der Länge nach vierteln. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Die Paprika in feine Würfel schneiden.
  • In 25g Butter das Gemüse mit etwas Salz leicht anbraten und dann evtl. mit einem kleinen Schluck Wasser köcheln lassen.
  • Den Tofu in Scheiben schneiden. In einem tiefen Teller Speisestärke verteilen und die Tofuscheiben darin wenden.
  • In 20g Butter den Tofu anbraten.
  • Zu dem "Milchreis" die Kokosmilch unterrühren.
  • Zu dem Gemüse den Schmand, die Sahne und 100ml Milch , sowie das Currypulver und geben und zu einer glatten Soße rühren.
Keyword Kokosnussmilch, Michreis herzhaft, Milchreis
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

2 Kommentare

  1. Die Idee mit dem Michreis ist fantastisch. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren und das Ergebnis hat mich begeistert. Danke für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating