Linsensuppe

Linsensuppe indische Art

Diese Linsensuppe indische Art ist Soulfood pur! Sie ist definitiv eine meiner Lieblingssuppen und ich bin mir sicher, dir wird es genauso gehen, wenn du sie probiert hast. Denn mit ihrem intensiven Aroma und dem indischen Touch ist sie einfach zum dahinschmelzen. Doch damit noch nicht genug! Die Suppe ist nicht nur total lecker, sondern überzeugt auch mit ihrer cremige Textur und einer gewissen Portion fruchtiger Frische. Also unbedingt ausprobieren!

Linsensuppe
Aromatische Linsensuppe mit Tomate

Linsen für die Linsensuppe indische Art

Eine sämig-cremige Suppe mit Linsen zu kochen, ist im Prinzip ganz einfach. Wichtig ist natürlich nur, dass die Linsen von einer Sorte sind, die beim Kochen zerfallen. Rote oder gelbe Linsen eignen sich hier ganz besonders gut. Sie haben einen feinen Geschmack und sorgen für die hervorragende Konsistenz.

Die Linsen werden kurz angedünstet und dann in einer Mischung aus passierten Tomaten und Kokosnussmilch gekocht. Die Tomaten bringen eine gewisse Portion Säure in die Suppe. Wenn sie allerdings wie bei dieser Suppe lange gekocht werden, dann kommt auch ihre Süße Note zum Vorschein. Neben der Süße sorgen die Tomaten aber auch für umami. Damit ist eine gewisse Mundfülle gemeint, die dem Gericht eine herzhafte Note verleiht.

Linsensuppe
Cremige Linsensuppe

Weitere Suppen findest du hier:

Cremige Kokosmilch

Die Kokosmilch passt mit ihrer cremigen Textur einfach hervorragend zu dieser Linsensuppe. Sie hat ein wunderbar intensiven Geschmack und bringt einen exotischen Touch in das Gericht. Außerdem harmoniert die aromatische Milch super mit den Linsen und wirkt durch ihre leichte Süße, der Säure der Tomaten entgegen.

Etwas Würze für die Linsensuppe

Nun muss aber natürlich auch noch etwas Würze in die Suppe. Neben Kurkuma und gemahlenem Koriander habe ich auch gedünstete Zwiebeln und Knoblauch hinzugegen.

Kurkuma bringt mit seinem leuchtenden Gelb nicht nur Farbe in die Suppe, sondern überzeugt auch mit seinem warmen Aroma. Es hat einen leicht bitteren eher herben Geschmack. Der gemahlene Koriander hat einen würzigen Geschmack und bringt eine dezente Süße in die Suppe.

Damit sind auch schon alle Zutaten besprochen. Am Schluss wird einfach alles kurz püriert und dann heißt es nur noch:
Guten Appetit!

Linsensuppe

Linsensuppe – indische Art

Kitchen Spirit
Cremige, aromatische Linsensuppe nach indischer Art
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g rote Linsen
  • 400 g passierte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 500 ml Brühe
  • 40 g Butter
  • 1/2 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Koriander (gemahlen)
  • 1/2 TL Currypulver
  • Salz
  • nach Belieben Chillipulver

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel in Würfel schneiden. In einen großen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebeln sowie den gepressten Knoblauch darin auf niedriger Stufe andünsten.
  • Die Linsen gründlich abspülen und zusammen mit den Gewürzen in den Topf geben. Alles kurz weiterdünsten.
  • Die Tomaten, Kokosmilch und die Brühe hinzugeben, salzen und alles für ca. 20 Minuten köcheln.
  • Du kannst die Linsensuppe nun direkt genießen oder für eine feinere Suppe alles einmal kurz pürieren.
Keyword Indisch
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating