Rezept Risoni mit Karotten und karamellisierten Pfirsichen

Orzonudeln mit karamellisiertem Pfirsich und Karotten

Diese Orzonudeln mit karamellisierten Pfirsichen und Karotten ist genau das richtige für heiße Sommertage. Er ist leicht und durch seine süßliche Note total erfrischend. Zudem sind die Orzonudeln mit Pfirsich ganz einfach und schnell zubereitet. Genau so, wie es sein sollte, wenn man die Zeit doch am liebsten draußen verbringen will.

Risoni- oder Orzonudeln für das Rezept

Hast du schonmal von Orzo- oder Risoninudeln gehört? Das sind kleine Hartweizennudeln, die von ihrem Äußeren an Reis erinnern. Sie können sowohl kalt, als auch warm gegessen werden. Da sie so klein sind, wirken sie nicht trocken und eigenen sich wunderbar für dieses Gericht. Du kannst die ganz einfach im Supermarkt kaufen.

Rezept Risoni mit Karotten und karamellisierten Pfirsichen
Risoninudeln mit Pfirsich und Karotten

Orzonudeln mit Karamellisierte Pfirsich? Passt das?

Süßer Pfirsich zu Nudeln, passt das? Aber ja, total! Die Pfirsiche werden mit ein wenig Zucker in der Pfanne karamellisiert. Dadurch werden weicher und die süße Note kommt noch besser zum Vorschein. Außerdem ändert sich durch das leichte Braten die Konsistenz des Pfirsiches. Wie auch schon bei dem Curry mit Pfirsichen gibt der Pfirsich dem Gericht eine wunderbar süßliche Note. Das macht die Nudeln zu einem sommerlichen Highlight.

Wenn du dir das Rezept schon angeschaut hast, dann fragst du dich vielleicht wo die Soße geblieben ist. Durch das Braten bekommen die Pfirsiche eine noch cremigere Konsistenz. Zusätzlich geben sie ein wenig Saft ab. Deshalb ist gar keine Soße notwendig, die Pfirsiche reichen vollkommen aus. Außerdem ziehen die Nudeln relativ viel Wasser und sind gar nicht so trocken, wie man vielleicht am Anfang denkt.

Die Harmonie mit der Karotte

Die Karotten schmecken etwas bitter und leicht süß. Durch das braten in Butter und das Dünsten entstehen leckere karamellartigen Röstaromen. Diese leicht süßlichen Noten lassen sich wunderbar mit dem Pfirsich kombinieren. Durch ihren etwas erdiges Aroma stechen sie nicht hervor, sondern harmonieren mit dem Pfirsich. Diese sind deutlich aromatischer und stechen in ihrem Geschmack deutlicher hervor. Die Karotten bilden also gewissermaßen eine Geschmacksbasis und runden das Gericht ab.

So, jetzt aber genug der Fakten. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Rezept mit Orzonudeln mit karamellisierten Pfirsichen und Karotten und guten Appetit 🙂

Rezept Risoni mit Karotten und karamellisierten Pfirsichen

Risoninudeln mit Karotten und karamellisierten Pfirsichen

Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Risoni-/Orzonudeln
  • 3-4 Pfirsiche
  • 2 Karotten
  • Butter
  • Salz
  • 2 EL Zucker

Anleitungen
 

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Karotten in Stifte schneiden und in etwas Butter mit Salz leicht anbraten und garen.
  • Währenddessen die Pfirsiche in Schnitze schneiden. In einer Pfanne den Zucker erhitzen, bis er flüssig wird. Dann die Pfirsiche hinzugeben und für ein paar Minuten anbraten.
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating