Ravioli mit Gemüsefüllung

Ravioli mit Gemüsefüllung – Selbstgemacht

Ich muss leider zugeben, dass ich mir den Aufwand, Ravioli selbst herzustellen meist gespart habe. Neulich sagte dann aber eine Freundin zu mir, ich solle doch mal so richtig leckere Ravioli mit Gemüsefüllung machen. Diese “Herausforderung” habe ich natürlich sofort angenommen und mich direkt ans Werk gemacht. Herausgekommen sind Ravioli mit Karotten und Lauch gefüllt. Überraschend einfach und sooo lecker!

Was mich bisher davon abgehalten hat…

Bisher dachte ich immer, dass Ravioli selbst herzustellen tierisch aufwendig sei. Nachdem ich mich ein wenig über Maultaschen beziehungsweise Ravioli informiert habe, war mir schnell klar: so aufwendig ist das gar nicht!

Ravioli mit Gemüsefüllung
Ravioli mit Gemüsefüllung

Der Nudelteig für die Ravioli

Der Nudelteig ist schon mal total einfach. Mehl und Eier verkneten und fertig! Der Teig muss dann für kurze Zeit gekühlt werden und dann geht es auch schon ans Ausrollen. Hier ist es natürlich am Besten, wenn du eine Maschine hast. Wenn du keine hast, soll dich das aber auch nicht abhalten. Ich habe den Teig auch von Hand ausgerollt. Das ist natürlich ein wenig mehr Aufwand, aber dauert auch nicht so lange, wie ich am Anfang gedacht habe.

Woraus besteht die Gemüsefüllung?

Jetzt geht es aber an die Gemüsefüllung! Da hatte ich natürlich ziemlich freie Hand. Ich habe mich für eine relativ klassische Variante. In die Ravioli mit Gemüsefüllung kommen Karotten, Lauch und ein wenig Sellerie.

Vor allem Karotten und Sellerie brauchen ja immer etwas Zeit, bis sie schön gar sind. Da reicht die Zeit, in der die Ravioli später gegart werden einfach nicht aus. Deshalb werden alle Zutaten erst einmal in der Pfanne gegart und ein wenig angeröstet. Das bringt noch ein wenig Röstaromen in die Ravioli und machen sie besonders lecker.

Der Lauch bekommt durch das Garen eine zartschmelzende Textur. Mit seinem zwiebeligen Aroma sorgt der Lauch für die Würze in der Füllung. Er hat dabei aber ein milderes Aroma und würzt nur unterschwellig.

Ravioli mit Gemüsefüllung
Ravioli mit Karotte-Lauch Füllung

Die Karotten bringen eine bittere und leicht süßliche Note in die Füllung. Zusammen mit dem Sellerie sorgen sie für mehr umami, also Mundfülle in der Gemüsefüllung. Der Sellerie ist wie die Karotte bitter und leicht süß. Er bringt vor allem noch einmal viel Würze mit, deshalb muss man bei der Dosierung recht vorsichtig sein.

Damit die Gemüsefüllung zu einer cremigen Masse wird, habe ich Frischkäse dazu gegeben. Er lässt sich wunderbar mit Karotten, Lauch und Sellerie kombinieren.

Wenn dir die Kombi von Karotte und Lauch gefällt, dann schau dir doch auch mal die Karotten-Lauf Quiches an.

Ravioli mit Gemüsefüllung

Selbstgemachte Gemüseravioli

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Kühlzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 4 Karotten
  • 2 Lauchstangen
  • 10 g Sellerie
  • 150/200 g Frischkäse
  • Butter
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Mehl, Eier und Salz zu einem glatten Teig kneten. Für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Karotten und Sellerie in kleine Würfel (0,5 cm) schneiden und in etwas Butter in der Pfanne andünsten.
  • Währenddessen den Lauch in feine Räder schneiden. Die Rädchen mindestens halbieren.
  • Wenn die Karotten und der Sellerie fast gar sind, den Lauch dazu geben. Alles weitergaren und am Ende leicht anbraten. Das sorgt für einen intensiveren Geschmack. Die Pfanne vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Den Teig mit der Maschine oder dem Nudelholz hauchdünn ausrollen. Dann Quadrate (ca. 8 cm x 8 cm) ausschneiden.
  • Das ausgekühlte Gemüse mit dem Frischkäse mischen. Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • Nun ca. 1 EL der Füllung auf den unteren Rand der Quadrate setzen. Dann zum gegenüberliegenden Rand aufrollen. Die Enden mit einer Gabel zusammendrücken.
  • Die Maultaschen wie gewohnt garen.
Keyword Gemüsemaultaschen, Gemüseravioli, Karotten und Lauch
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating