Salat mit Birne

Salat mit Birne und Preiselbeerdressing

Knackiger Salat mit Birne und Preiselbeerdressing. Das herb-saure Dressing zusammen mit einer so wunderbar süßen Birne sorgt für ein Geschmackserlebnis, das einfach glücklich macht. Der Salat passt nicht nur super in die kalte Jahreszeit, sondern er ist auch total einfach und schnell zubereitet. Und trotzdem hat er das gewisse etwas, dass ihn zu einem echten Highlight werden lässt.

Salat mit Birne
Salat mit Birne und Preiselbeerdressing

Die fruchtige Note im Dressing

Für das Salatdressing habe ich Wild Preiselbeeren aus dem Glas verwendet. Die rote Frucht hat einen herb-sauren Geschmack, wobei der zugesetzte Zucker den herben Geschmack etwas abmildert. Dadurch entsteht eine wunderbare Balance zwischen herb-sauer und würzig-süß. Außerdem ergänzen die Preiselbeeren das Dressing um eine erfrischend fruchtige Note.

Damit aus den Preiselbeeren auch ein wirkliches Dressing wird, habe ich die Beeren zusammen mit den restlichen Zutaten des Dressings püriert. So hat das Dressing nicht nur eine super Farbe, sondern es lässt sich auch viel leichter im Salat verteilen. Super lecker ist es aber auch, wenn du auf deinem Teller zum Schluss noch ein paar ganze Preiselbeeren auf den Salat gibst.

Salat mit Birne
Salat mit Preiselbeerdressing und Birne

Hier findest du weitere leckere Salate:

Das Preiselbeerdressing zum Salat mit Birne

Neben den Preiselbeeren besteht das Dressing aus Öl und Essig. Das Öl sollte am besten geschmacksneutral sein und der Essig eher mild. Damit läufst du nicht in Gefahr, Birne oder Preiselbeeren zu überdecken. Sie sollen ja schließlich unseres “Stars” des Salates sein. Ein bisschen Säure des Essigs ist aber doch notwendig, um einen spannenden Kontrast zur süßen Birne zu erzeugen.

Salat mit Birne
Salat mit Birne

Das Dressing passt zu jedem Salat

Und jetzt fehlt natürlich noch der Blattsalat. Ich habe eine Mischung aus Feldsalat und Eisbergsalat verwendet. Eigentlich passt das Dressing mit Birne aber zu jedem Blattsalat. Ich liebe es ja, eine Mischung aus verschiedenen Salatsorten zu verwenden, damit es ein wenig Abwechslung gibt, aber auch da bist du natürlich ganz frei.

Das Beste zum Schluss

Als Garnierung auf den Salat gibt es dann noch eine saftig-süße Birne. Das Obst sorgt für eine wunderbare Frische und da die Birne einen relativ geringen Fruchtsäureanteil hat, besticht sie vor allem mit ihrer Süße. Genau diese Süße bietet einen super spannenden Kontrast zum Salatdressing.

Salat mit Birne

Winterlicher Salat mit Preiselbeersoße und Birne

Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Salat
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 EL Essig
  • 4 EL Öl (geschmacksneutral)
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 150 g Feldsalat
  • 2 reife Birnen
  • nach belieben : 4 Scheiben Vollkornbrot

Anleitungen
 

  • Die Preiselbeeren zusammen mit Essig und Öl pürieren und etwas Salz hinzugeben. Den Salat waschen und abtropfen lassen.
  • Das Brot toasten oder in etwas Butter in der Pfanne anrösten.
  • Die Birne in Stückchen schneiden. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen und zur Soße hinzugeben und mischen. Die Birne als Topping darüber geben.
Keyword Preiselbeerdressing, Winter
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating