Käsespätzle

Käsespätzle trifft mediterrane Küche

Käsespätzle neu interpretiert! Diese Spätzle sind umgeben von einer cremigen Soße aus Zwiebeln, Sahne und Käse. Soweit so schwäbisch. Für die besondere Note kommt jetzt noch ein Hauch von mediterraner Küche dazu. Wie? Mit sonnengetrockneten Tomaten und geriebenem Parmesan. Der würzige Käse verleiht der Soße den letzten Schliff. Und das Beste: dieses Gericht braucht nur wenige Zutaten, die du aber alle wunderbar vorrätig haben kannst. Also einfach perfekt, wenn der Kühlschrank leer und der Hunger groß ist!

Käsespätzle
Käsespätzle in der Pfanne

Wie es dazu kam…

Neulich hatte ich mal wieder nichts im Kühlschrank, wer kennt das nicht?! Ich hatte aber total Lust auf ein herzhaftes, eher deftiges Essen. Herausgekommen sind Spätzle in dieser cremigen Zwiebel-Sahnesoße mit sonnengetrockneten Tomaten. Für dieses Gericht brauchst du eigentlich nur Zutaten, die man super vorrätig haben kann. Daher mein Lieblingsgericht, wenn es mal wieder schnell gehen muss und nichts im Kühlschrank ist 😉

Käsespätzle
Käsespätzle in Zwiebelsahnesoße

Die Spätzle für die Käsespätzle

Spätzle! Eine DER schwäbischen Spezialitäten. Dazu eine richtig gute Soße und ich als Schwäbin bin glücklich! Mit diesem Bild im Kopf habe ich mich ans Werk gemacht und herausgekommen ist eine besondere Art von “Spätzle mit Soß”. Die schwäbischen Nudeln bestehen aus einem einfachen Eierteig. Spätzle haben eine raue und porige Oberfläche, weshalb sie Soßen einfach super aufnehmen.

Natürlich gilt wie immer, dass selbstgemacht am besten schmeckt. Es gibt auch wirklich unzählige traditionelle Rezepte für Spätzle. Mir persönlich fehlt im Alltag aber meist die Zeit, um Spätzle selbst zu machen. Deshalb habe ich für dieses Gericht gekaufte Spätzle verwendet.

Käsespätzle
Cremige Käsespätzle

Sonnengetrocknete Tomaten

Für einen leichten mediterranen Touch in dem sonst eher schwäbischen Gericht kommen nun noch sonnengetrocknete Tomaten hinzu. Sie haben durch das Trocknen einen großen Teil des Wassergehaltes verloren. Deshalb haben sie einen besonders intensiven Geschmack, der die Soße so wunderbar aromatisch macht.

Käsespätzle
Cremige Käsespätzle mit getrockneten Tomaten

Cremig aromatische Sahnesoße

Wie mit den getrockneten Tomaten, machen wir auch bei der Soße einen kleinen Ausflug in die mediterrane Welt. Die Sahnesoße besteht natürlich zum einen aus Sahne, wird aber noch mit geriebenem Parmesan verfeinert. Dieser würzig-herzhafte Käse gibt der Soße den letzten Feinschliff. Der Hartkäse hat durch seine lange Reifezeit einen intensiven und vollmundigen Geschmack. Außerdem wird die Soße durch den Käse besonders cremig und aromatisch, was ich bei Soßen besonders liebe.

Schmelzzwiebeln zu den Käsespätzle

Nach dem kleinen Ausflug mit den getrockenten Tomaten und dem Parmesan darf eine Schwäbische Spezialität aber nicht fehlen: die Schmelzzwiebeln! Die Zwiebeln werden dünn geschnitten und dann in der Pfanne gegart, bis sie weich sind. Durch das Schmelzen in Butter wird die Schärfe der Zwiebel etwas abgemildert und die Süße kommt zum Vorschein. Die Soße wird also um eine würzige Süße ergänzt, was einfach nur lecker ist! Aber Achtung: Damit die Zwiebeln ihre Süße entfalten können, musst du ihnen ein wenig Zeit lassen.

Käsespätzle

Cremige Käsespätzle mit mediterranem Touch

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Spätzle
  • 6 mittelgroße Zwiebeln
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 2-3 EL Parmesan
  • 125 g geriebener Mozzarella
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 30 g Butter
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die Spätzle nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und in Butter in einer Pfanne auf niedriger Stufe schmelzen.
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Wenn die Zwiebeln weich und leicht bräunlich sind, die Tomaten dazugeben.
  • Sahne, Milch und etwas Salz hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Die Spätzle abtropfen und in die Pfanne geben. Den Mozzarella und den Parmesan hinzugeben und gut mischen.
Keyword Käse
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating