Saftiger Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäse-Ahornsirupcreme

Bald ist Ostern und da darf eins natürlich nicht fehlen: Genau, ein saftiger, aromatischer Karottenkuchen! Karottenkuchen gibt es ja in unglaublich vielen Varianten. Diese hier ist super saftig und getoppt mit einer Frischkäse-Joghurtcreme. Damit aber nicht genug! Die leckere Creme ist nämlich mit Ahornsirup verfeinert, der einfach wunderbar karamellartige Noten in den Kuchen bringt.

Saftiger Karottenkuchen
Karottenkuchen mit Frischkäsecreme

Saftiger Karottenkuchen – süße Karotten

Da sich bei meinem Blog alles um Gemüse dreht passt dieser Kuchen mit Karotte einfach ganz wunderbar in meine Rezeptesammlung. Karotten haben einen leicht süßlichen und bitteren Geschmack. Wenn sie im Ofen gebacken werden, dann werden sie noch süßer und bekommen super leckere karamellartige Röstaromen. Die süße Note wird besonders durch Fett unterstrichen. Deshalb dürfen gemahlene Mandeln mit ihrem hohen Fettgehalt und eine leckere Frischkäse-Joghurtcreme in diesem Kuchen natürlich nicht fehlen!

Saftiger Karottenkuchen
Saftiger Karottenkuchen

Weitere süße Leckereien gibt es hier:

Und natürlich dürfen in einem typischen Karottenkuchen auch die gemahlenen Nüsse nicht fehlen. Ich habe hier gemahlene Mandeln verwendet. Sie sind ein super Lieferant für gesunde Fette, Eiweiß und Ballaststoffe. Mit ihrem dezenten Geschmack stehlen sie der Karotte in diesem Kuchen nicht die Show, sondern heben sie noch etwas hervor.

Saftiger Karottenkuchen
Karottenkuchen mit Ahorn-Frischkäsecreme

Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäse-Joghurtcreme

Und was ist Kuchen ohne eine leckere Creme? Ich habe mich bei diesem Kuchen für eine Frischkäse-Joghurtcreme entschieden. Die bringt einfach eine wunderbare Frische zu dem saftigen Kuchen.

Aber das ist nicht alles. Am Schluss habe ich die Creme mit Ahornsirup verfeinert. Der Sirup hat eine leichte Karamellnote, die ich absolut liebe! Außerdem hat der Sirup einen nussigen Geschmack, der einfach perfekt zur Karotte passt. Ich habe natürlich angegeben, wie viel Ahornsirup ich in meine Creme gemischt habe. Hier musst du aber etwas vorsichtig sein, denn Ahornsirup kann sehr unterschiedlich intensiv schmecken.

Super schnell und einfach

Ich liebe diesen saftigen Karottenkuchen nicht nur weil er absolut lecker ist, sondern auch weil er ganz einfach und schnell gebacken ist. Außerdem hält er sich auch wunderbar für ein paar Tage im Kühlschrank. Ich finde, wenn er einen Tag durchzieht ist er sogar noch ein kleines Stückchen besser.

Saftiger Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäsetopping

Kitchen Spirit
Ein super saftiger, aromatischer Karottenkuchen mit einem cremigen Topping aus Frischkäse und Joghurt, verfeinert mit Ahornsirup.
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 350 g Karotten
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zitronenschale
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Griechisches Joghurt
  • 100 ml Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Die Karotten schälen und fein raspeln. Zusammen mit Salz, dem Zitronenabrieb, Mehl, Mandeln und dem Backpulver mischen.
  • Die Butter schmelzen und die Eier trennen. Das Eigelb mit Zucker, der Butter und dem Zitronensaft mischen und unter die Karottenmasse mischen.
  • Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Karottenmasse heben.
  • Die Masse in eine gefettete Springform gebe und für ca. 50 Minuten backen.
  • Für die Creme den Frischkäse, das Joghurt und den Ahornsirup mischen und auf den ausgekühlten Kuchen geben.
Kitchen Spirit

Hallo, schön dass du da bist! Ich bin Julia und blogge auf Kitchen Spirit. Seit ich klein bin liebe ich Gemüse. Und deshalb haben alle meine Rezepte eines gemeinsam: Gemüse! Denn aus Gemüse lassen sich nicht nur unglaublich leckere Rezepte kochen, sondern das Gemüse ist meist auch ein echter Hingucker!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating